Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




18.07.97 -- Gudrun_Beck

gerade wg. Wachstum














Hallo Heidi,

wollte schnell noch was zum Wachstum sagen:

Gerade der im Aufbau befindliche Hund sollte nicht zu übertriebenem Wachstum angeregt werden, da dies zu Gelenkproblemen und Skelettschäden führen kann. Die endgültige Höhe darf etwas später erreicht werden - sie ist eh genetisch vorprogrammiert. Du erhöhst die Lebenserwartung um Jahre, wenn Du Übergewicht vermeidest!

Vor kurzem wurde in unserer Nachbarschaft eine liebe 13-j. Rotti-Hündin eingeschläfert, weil sie hinten wirklich nicht mehr hoch kam. Sie war mäßig übergewichtig gewesen. Daß meine Gladess nächstes Jahr mit sowas dran wäre, kann ich mir unmöglich vorstellen. Glücklicherweise gibt es bei uns einen 18 j. Tervueren und ein Stadtteil weiter einen 17 j. Collie. Daß die Lebenserwartung bei 13-15 J. für große Hunde liegt, will ich nur für die Übergewichtigen glauben.

Nochmal Grüße

Gudrun
Thema: Hundefutter


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck