Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




04.03.04 -- Wotan7

RE: Herzstillstand @ Sandra..........nachtrag














Eigentlich wollte ich mich ja bedeckt halten,aber nun hab ich maienen Senf schon mal ausgepackt----da muß er auch rauf ;-)

Ich finde es erst mal toll,wie Dein Hund an der Straße stehenblieb.Aber für einen Hund mit Hüteanlagen ist das die leichteste Kür,denn sie folgen nunmal ihrer unsichtbaren Furche-die Du ihm gelehrt hast.Das kannst Du von einem Weimaraner niemals erwarten!
Und dann ging mir noch so durch den Kopf,-weshalb Du diesen Hund dann nicht gleich ganz bei Deinem Ex läßt.
Nichts ist schlimmer für einen Hund,als mehrere Bezugspersonen zu haben.Gerade ein verstörter Hund braucht seinen absolut festen Pol!
Dieser Hund wird sich früher oder später selbst entscheiden,zu wem er gehören möchte.
(keine Theorien,denn ich hab das alles hinter mir)

Ansonsten muß ich Beate in vielen Dingen recht geben,denn was wird dann werden,wenn Du eventuell wieder eine Arbeit findest,bez.eine Ausbildung machen kannst?Wo willst Du dann die Hunde parken???
Aber das waren nur mal meine morgendlichen Ergüsse,denn machen wirst Du eh nur,was Du glaubst richtig zu tun.
Ist nur schade,daß bei vielen dann die Hunde auf der Strecke bleiben (damit meine ich nicht zwangsläufig Dich ;-))


Übrigens ist mir noch nie nie niemals ein Hund fortgelaufen.Ich kann das also gar nicht nachvollziehen,obwohl ich schon länger Hunde habe,als Du alt bist.Selbst im Urlaub,wo sie freien Ausgang haben,muß ich mir vor die Hütte-sie tun sonst keinen Schritt ohne mich und das-obwohl sie nicht mal ein Halsband tragen.Die Leine hab ich pro Forma nur dabei,wenn ich unterwegs bin und ich seh,daß jemand Angst vor großen Hunden hat.

Liebe Grüße
Birgit
Thema: Herzstillstand


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck