Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




19.12.03 -- Gudrun_Beck

RE: Hunderassen

Harz-üblicher Hütehund für Kuh- und Ziegenherden

 














Hallo Birgit,

ich sähe darin auch einen kulturellen Verlust, wenn es keine Hunderassen mehr gäb. Dabei ist für mich in diesem Sinne auch der Harzer Fuchs eine Hunderasse - wenn gleich vom VDH ja nicht anerkannt. Und da sind wir bei einem Problem, das wahrscheinlich mit einem Heimtierschutzgesetz auf uns zu kommt: So Collies wie meine "selbstgemachten" oder auch alte Schläge wie eben der Harzer Fuchs werden möglicherweise aussterben, wenn dem VDH eine zu mächtige Rolle zuerkannt wird. Da bin ich skeptisch. Im Prinzip fänd ich aber auch, dass jede Zucht amtlich kontrolliert gehört und dass jeder Welpenkäufer einen Sachkundenachweis, zumindest in theoretischer Form, vorweisen sollte, bevor er einen Welpen bekommen darf.

Die Japaner haben den Akita Inu übrigens offiziell zum schützenswerten japanischen Kulturgut erklärt, wenn ich mich recht erinnere.

Viele vorweihnachtliche Grüße!

gudrun + Winterpelze

Thema: Hunderassen


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck