Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




18.08.03 -- Birka

RE: Infos gesucht














Hallo Sandra,
1) rohes Schweinefleisch beinhaltet die Gefahr von Aujetzky-Viren, ist tödlich für den Hund, wenn er welche erwischt, es gibt keine Behandlung und es ist ein sehr unangenehmer Tod. Menschen macht dieses Virus nichts.
2) Süßigkeiten: kommt sehr drauf an, wie viel. Nemo liebt gelegentlich ein Stückchen Schokolade als Nachtisch und fordert das dann auch (erfolgreich) von mir ein. Mit gelegentlich meine ich, 1-2mal im Monat, wegen mir auch jede Woche ein kleines Stückchen, aber sicher nicht jeden Tag und auch nicht viel auf einmal
3) Kinder auf dem Hund: Hängt von der Größe des Hundes und der Kinder ab. Ein leichtes Kleinkind wird auf einer ausgewachsenen Dogge oder einem Bernhardiner vielleicht schon mal einen Moment sitzen können, wenn er das duldet und wenn die Eltern noch ein wenig nachhelfen, so daß der Hund nicht das ganze Gewicht tragen muß, vor allem, wenn der Hund liegt, aber generell ist ein Hund kein Pferd und sollte im Kreuz nicht zu sehr belastet werden. Immerhin gibt es aber Tragetaschen für Hunde, die auf dem Rücken getragen werden. Also kommt es auch hier auf das Maß der Dinge an. Tägliche "Ausritte" sind natürlich Schwachsinn, der Hund ist dafür nicht gebaut.

4) Warum der Hund beim Aufstehen Probleme hat oder sich komisch hinsetzt (so genau kapiere ich nicht, was Du meinst), weiß ich nicht, ich würde halt mal den TA fragen, ob HD oder Cauda Equina Syndrom sein könnte, evtl. röntgen.

LG Birka
Thema: Infos gesucht


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck