Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.05.02 -- Claudi + Loulou

RE: unglaublich aber wahr :-(














RETTUNGSHUND-WELTMEISTER SOLL BESCHLAGNAHMT WERDEN

Die Stadtverwaltung Eppertshausen bei Darmstadt (Hessen) will den sieben Jahre alten American Staffordshire Terrier "Apollo von Camito´s", mit anderen Hunden 1997 Rettungshunde-Mannschafts-Weltmeister, wegen eines Streits um die richtigen Papiere beschlagnahmen und ins Tierheim stecken.
Besitzer Lothar Simon (BRH) weigert sich jedoch, seinen Hund für die geforderte Wesens- und Sachkundeprüfung anzumelden. Simon legte dafür ein Heft vor mit einer langen Liste von Prüfungsergebnissen: Ausbildung zur Trümmerrettung in Bonn und München, Flächenrettung in Augsburg sind dort attestiert. In Österreich hat Apollo die Prüfung als Lawinen- und Wasserrettungshund abgelegt.
Nach simons Angaben war Apollo auch in Südhessen siebenmal im Einsatz. Im Kindergarten Eppertshausen demonstrierte er das richtige Verhalten gegenüber anderen Hunden. Hessens Innenminister Volker Bouffier, für die hessische Verordnung zuständig sei mit Apollo in der HR-Fernsehsendung "Stadtgespräch" aufgetreten. Der Hund lief in der Sendung frei, trug wie immer seine Rettungsweste und hatte keinen Maulkorb. Apollo ist an schwerer HD erkrankt. Der Halter gibt seinen Hund natürlich nicht weg. Aber die Gemeinde (eMail: Gemeinde.Eppertshausen@t-online.de) beharrt auf dem Verordnungs-Schwachsinn.

(Quelle: HundeZeitung vom 4.4.2001)
Thema: unglaublich aber wahr :-(


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck