Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




06.12.01 -- *Poison*

RE: an Griffon














Hallo,

sorry, ich habe eben erst gesehen, worum es geht.
Ich möchte mich gar nicht zu den Jagdhunden selbst äußern, da ich mich mit diesem Thema noch nicht beschäftigt habe und erstmal wirklich alle Beiträge lesen muss.
Ich denke, wenn Du hier im Forum eine Anzeige aufgibts, mit passendem Tietel und dem Hinweis das es sich um eine Tierschutzangelegenheit handelnt u.s.w. dann bin ich sogar dafür, dass sich keiner querstellt.
Das einizige Problem ist nur, das dadurch viele Züchter nachziehen, nach dem Motto: Wenn der postet, tu ich es auch. Aber da sollte man schon Unterschiede zwischen Anzeige und Anzeige machen.
Ich frage mich, wie es zu den Angriffen auf Dich gekommen ist, denn ich habe vor ein paar Wochen von Dir gelesen, dass Du Pflegestellen in Berlin/Brandenburg suchst und damit war mir klar, wie soll ich es sagen, wo Du hingehörst. Ich verstehe nun also gar nicht, was die ganze Diskussion soll. Wir haben eine Tierschutzrubrik und ich denke schon, das man dort durchaus auf Notfälle und Misstände hinweisen sollte. Und wie ich Deinem Ausgangposting entnehme, tust Du doch genau das. Und eigentlich braucht die Menschheit mehr, mehr, mehr solcher Leute.
Ich jedenfalls finde also nichts schlechtes an Deiner Arbeit und hoffe, Du macht weiter so.
Es ist übrigens nicht wichtig, ob man sich nu outet und sagt, für wen man die Arbeit tut. Wenn mich einer fragt, sage ich nur: Für die Hunde. Die Organisation ist in diesem Fall egal.
Ach so, als Tierschützer wird man nicht nur verbal angegriffen *seufz* ...
Ich weiß nicht, ob ich nun völlig das Thema verfehlt habe,
ich hoffe mal nicht und ich konnte verständlich machen, was ich meine.

Viele Grüße,
Poison
Thema: Jagdhunde


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck