Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




06.11.01 -- Barbara + Sammy

RE: Euer Verhalten, wenn andere Hunde an der Leine sind ?? Schlusswort

So was kann man zur Not auch an der Leine!

 














Hallo Beate,
aber nicht, daß Du jetzt mit nem großen Plakat um den Hals durch die Landschaft stapfst: Hundi ist liiiiiieeeeb, Mama auch - bitte Kontakt zulassen!!!!! *mg*.
Nein, mal im Ernst, ich glaube die meisten unter uns gehen einfach davon aus, daß es einen Grund gibt, warum ein Hund in einem Auslaufgebiet am Leinchen bleiben muß. Ich nehm mich da nicht aus, habe dem Babybären im Park auch schon ein "Bleib hier, der ist an der Leine" hinterhergebrüllt. Aaaber - vorausgegangen waren da so nette Kommentare unserer lieben Zeitgenossen á la: Rufen Sie den Scheißköter (erkennbarer Welpe!!) zurück oder soll meiner den zerfetzen? Solche Leute werden bei uns übrigens kollektiv aus dem Park gemobbt (und gar kein schlechtes Gewissen dabei. Schubidu!!!)
Mein Vorschlag: Ran an die Hundehalter, z.B. wenn sie mal wieder stundenlang schwätzend stehenbleiben (so wie wir) und die Hunde spielen. Na und wenn einer dann halt man an der Leine bleiben muß - so what? Einer der Hunde wird garantiert ein reges Interesse entwickeln und mit ihm spielen wollen und eventuellen Verwicklungen kann man ja vorbeugen.
Nur, wenn sich Halterchen nicht als willig zu erkennen gibt, tja dann zieht man halt einsam seine Runden.....

Also ran an die (derzeit feuchtbibbernde) Hundegemeinde! Bei uns wärst Du allemal willkommen!! Müßtest halt nur was sagen!

Liebe Grüße von Barbara, Sammy und Giorginio
Thema: Euer Verhalten, wenn andere Hunde an der Leine sind ??


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck