Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




09.11.04 -- Birka

RE: Analdrüsenkrebs- schwere Entscheidung ob OP sinnvoll/Dietmar














Hallo nochmal,
habe gerade die neue "Der Hund" (12/2004) auf den Schreibtisch bekommen. Da ist ein recht netter Artikel über Tumorerkrankungen bei Hunden drin (nicht speziell Analdrüse), aber recht Brauchbares über Ernährung von Tumorhunden. Das ist ausführlicher als das, was ich Dir in die Mailbox geschrieben habe, weil Mengenangaben dabei sind und auch der Hinweis auf ein Fertigfutter nicht fehlt - hat jeder Tierarzt bzw. jede Tierklinik. Ich habe das schon gesehen, ist ein Dosenfutter. Nur wie gesagt, nicht vergessen, vorab den Calciumspiegel abzuklären. Sollten die Nieren in Mitleidenschaft gezogen sein, bin ich nicht sicher, ob Sunny das Eiweiß vertragen würde, aber das kann der Tierarzt in Dresden Dir sicher sagen. Ich wünsch' Euch nur das Beste, Birka
Thema: Analdrüsenkrebs- schwere Entscheidung ob OP sinnvoll


 
Copyright 1996-2010 Thomas Beck